Fives optimiert die Zykluszeiten der Schleifmaschinen für einen führenden Chinesischen JV-Kunden mit Hilfe einer proprietären Software für künstliche Intelligenz.

Fives Service

Pressemitteilung - China, 14. Februar 2020

Cycle Time Savings

Im November 2019 erhielt Fives von einem chinesischen Automobilhersteller mit Sitz in Huiyang, Guangdong, den Auftrag, mit einem neuen Servicevertragt die Maschinenparameter von zwei seiner Landis LT1-Nockenwellenschleifmaschinen zu optimieren.

Mit proprietärer Software für künstliche Intelligenz und erfahrenen Experten aus Großbritannien und China konnten die Grinding | Ultra Precision-Teams die Funktionsweise der Maschine und den bestehenden Prozess untersuchen und dank ihrer Work-Speed ​​Profile Editor-Software neue Profile und Parameter definieren und bearbeiten, wobei die Eigenschaften der Nockenwellen, ihr Material, geometrische Einschränkungen und die kundenspezifischen Anforderungen berücksichtigt wurden.

Diese vom den Grinding | Ultra Precision-Teams installierten und optimierten Parameter ermöglichten es dem Kunden, den bestmöglichen Schleifzyklus der Maschinen zu realisieren und das Produktionsvolumen zu optimieren und gleichzeitig die Qualität weiter zu verbessern.

Die Neuheit dieses Servicevertrags liegt in seinem Geschäftsmodell: Zum ersten Mal haben sich die Grinding | Ultra Precision-Teams zu einer Leistungssteigerung verpflichtet, die auf der Grundlage der Produktivitätssteigerung zu entlohnen war. Diese Optimierungsmaßnahme hat eine Produktionssteigerung von ca. 20% erbracht. Eine Win-Win-Partnerschaft!

Dieses Projekt, das im November bestellt und im Dezember abgeschlossen wurde, zeigt auch, dass die Grinding | Ultra Precision-Teams diese Art von Service agil und reaktionsschnell ausführen können.